Gedanken meiner Wahl // Notizbuch


Um 11 Uhr beginnt das Wahl-Café im Peißnitzhaus. Zu sechs Fragen setzen sich die Kandidaten zusammen und diskutieren. 

 

Bevor ich in die Debatte einsteige, hier meine Prämisse: Gemeinsam für die Bürgerinnen und Bürger, zuerst vor der eigenen Tür kehren, starke Kommunen mit selbstbewussten Bürgern sind Voraussetzung für ein starkes Land und ein starkes Europa. 

 

Angestrebte Projekte: "Immer schön local bleiben", kostenlose Gräber auf kommunalen Friedhöfen (die will ich hier nur mal benennen, bevor jemand die Ideen nachher klaut ;-)

 

Input gern per Kommentar. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0