Gehirne in Flaschen


"Deshalb besteht die logische Folge des technischen Fortschritts in der Reduktion des menschlichen Wesens auf gleichsam ein Gehirn in der Flasche."

 

George Orwell schrieb 1936 über die Arbeiter und die Arbeitslosen, er dachte intensiv über den Sozialismus nach und thematisierte die Automatisierung. Nach seiner Ansicht bringt die zunehmende Automatisierung eine Verweichligung des Menschen mit sich. Der Mensch handelt nicht mehr, sondern lässt handeln.

 

Orwell überlegte in "Der Weg nach Wigan Pier", ob es nicht auch gut wäre, wenn der weniger arbeitende Mensch in seiner wachsenden Freihzeit kreativ sein kann. Und er kam zu dem Schluss, dass solange die Maschinen da sind, sie auch genutzt werden. Es gibt keinen Weg zurück in die vormaschinelle Zeit.

 

"Der technische Fortschritt wirkt also dahin, das menschliche Bedürfnis nach Anstrengung und schöpferischer Tätigkeit zu vereiteln".

 

#lauterdenken #nachgedacht #gedankenteilen #gedankendenken