#lauterdenken


In einer Zeit, in der weniger gedacht als gefühlt wird, sollten wir beginnen lauter zu denken und das Gefühlige übertönen mit Vernunft.

Wenn Meinungsmacher Emotionen wie Trauer, Wut und Hass heraufbeschwören, dann sollten wir Logig, Sachlichkeit und Objektivität üben und zum Ausdruck bringen.

Wenn die Welt in Empfindungen versinkt, müssen wir die Schultern gerade rücken und uns überlegt aus dem Schlamm ziehen.

Wenn die laut bangen und hoffen, müssen wir #lauterdenken.